Politische Schwerpunkte
Nach meinem Ausscheiden aus dem Deutschen Bundestag habe ich mein politisches Engagement nicht eingestellt. Als Kommunalpolitiker und CDA-Bundesvorstand kämpfe ich weiterhin für meine politischen Überzeugungen.
 
Arbeit und Soziales
Als Arbeitnehmer, ehemaliger Betriebsrat und 
Gewerkschaftsmitglied setze ich mich besonders 
für gesunde Arbeit, Mitbestimmung und Inklusion 
von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt 
ein. Dabei pflege ich den Austausch mit den 
Gewerkschaften und der Wirtschaft. Gerne möchte 
ich mich auch weiterhin für die Arbeitnehmerinnen 
und Arbeitnehmer in Deutschland engagieren. 
 
Arbeit 4.0
Die Digitalisierung bietet Chancen für neue 
Arbeitsplätze, Märkte und Technologien, um das 
Leben der Menschen zu verbessern. Es gilt nun, 
politische Leitplanken im Bereich der Arbeitsgesetze 
aufrecht zu erhalten sowie neu zu setzen. Als 
Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 
möchte ich dieses Thema gerne weiter begleiten.
 
Weiterbildung stärken
Um fit für die Herausforderungen der Zukunft 
zu sein, wird die berufliche Weiterbildung in 
unserer Gesellschaft immer wichtiger. Wir wollen 
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dabei 
unterstützen, sich während ihrer Berufstätigkeit 
weiter zu qualifizieren.  Dafür setze ich mich ein, 
denn so gestaltet sich der Wandel der Arbeitswelt 
als Chance für die Arbeitnehmer.
 
Asse-Rückholung vorantreiben
Bis Rückholung und Stilllegung abgeschlossen sein  
werden, zahlt der Bund - seit 2015 - jährlich drei 
Millionen Euro in den Asse-Fonds. Die CDU hat seit 
Jahren für dieses Projekt gekämpft, es erfolgreich 
etabliert und  nicht, wie andere, als „Ablasshandel“ 
abgetan. 
 
Schacht Konrad - Überprüfung der 
Sicherheitsstandards
Die geplante Einlagerungs-Verdopplung in Schacht  
Konrad wurde aus den Entwürfen des Nationalen 
Entsorgungsprogramms gestrichen. Das geht auf das  
Beeindruckende gemeinsame Handeln der Region 
zurück.  Ich habe intensiv daran gearbeitet, dass 
die Verdopplung  der Einlagerungsmengen aus dem 
Nationalen Entsorgungsprogramm heraus genommen 
wurde.
Wichtig ist nun, dass die Überprüfung der 
Sicherheitsstandards für Schacht Konrad nach dem 
aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik erfolgt.
 
Landwirtschaft - Trassenbau
Niedersachsen ist ein Transitland für die 
Stromverteilung zwischen Nord und Süd. 
Unsere Landwirte haben durch diese Trassen 
Ertragseinbußen. In Berlin werde ich mich für 
angemessene Entschädigungen der Landwirte und 
eine möglichst ressourcensparende Kabelverlegung 
einsetzen.